Gedanken und Interessen eines Teenagers
  Startseite
    Favoriten
    Montag
    OneShots
    Kommentar
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   27.05.15 16:09
    hii susanne! ich wollte

http://myblog.de/dabiseh

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wellen der Gänsehat~OneShot#1

"Kalt.", das war mein einziger Gedanke.

Die Anderen hatte ich erfolgreich verdrengt.

Meine nackten Füße schmerzten im grauen Schneematsch, doch es war egal.

Alles war egal, meine Existens war egal, eine von viel zu vielen.

Deswegen konnte ich mit meinem Tod um so bedeutender sein.

Ich war die einzige noch lebende Zeugin, das wussten sie schon viel zu lange.

Und sie hatten ihre Methoden, ohne einen dabei zu töten.

Selbst die Liebe hatten sie schon viel zu oft überlistet.

Und was war ich schon?

Ein kleines verliebtes Mädchen, das zufällig gesehen hatte, wie ihr Freund einen Mord zu seiner Verteidigung begangen hatte.

Doch so lange ich lebte, gab es es eine Chance, dass sie etwas gegen ihn in der Hand hatten.

Misst, die Gedanken waren doch wiedergekommen!

Meine eiskalten Füße führten mich zum gefrohrenden See. 

Dieser schmerzte noch viel mehr an ihnen.

Meine Augen glitten über das vollgeschneite Eis, bis ich es fand:

das Loch im glitzernde Weiß, das schwarze Loch, den Weg in die noch kältere Tiefe.

Mit langsamen und doch viel zu schnellen Schritten, ging ich auf es zu und schon war ich da.

Das dunkle Wasser des Sees spiegelte den glitzernden Vollmond.

Ich schluckte und schloss die Augen.

"Ich liebe dich, Noig", flüsterte ich.

Und dann sprach ich.

Meine Lungen füllten sich mit Wasser und ich schnappte nach der nicht vorhandenen Luft.

"Kalt.", war mein letzter Gedanke.

30.1.15 21:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung